• Baumarkt in Niebüll

    bauXpert Christiansen nach dem Umbau

  • bauXpert Christiansen, ihr Baustoffhändler im Norden.

    Bild 3

  • Unsere Fachberater werden für Sie laufend geschult und beraten Sie in unseren schönen Ausstellungen.

    Bild 5

  • Ausstellung von Pflaster und Terrassenbelägen

    Terrassengestaltung

  • Mit unseren eigenen Fahrzeugen beliefern wir Ihre Baustellen.

    Bild 4

Am 15.03.1907 gründete der Maurermeister Carl Christiansen das Baugeschäft mit angeschlossenem Handel von Kohlen, Holz und Baustoffen, der damalige Standort war in der Hauptstraße 62 mit einem Ausweichlager in der Marktstraße. Das Haus Christiansen als Holz- und Baustoffhändler entstand im Jahr 1963 aus einer Betriebsaufspaltung zwischen Brennstoff- und Baustoffhandel einerseits und einem Hoch- und Tiefbauunternehmen andererseits.

Im Jahr 1977 siedelte der Baustoffhandel ins Gewerbegebiet Süd mit 12 Mitarbeitern aus. 10 Jahre später wurde der Baumarkt von 500 qm auf 1000 qm vergrößert, und wiederum 8 Jahre später um nochmal 250 qm erweitert. Das Hallenlager umfasste 1600 qm und mittlerweile waren 45 Mitarbeiter beschäftigt.

Sämtliche Erweiterungsbauten konnten mit der Betriebsentwicklung nicht standhalten und sorgten dafür, dass in den Jahren 1999 und 2000 der Betrieb in vielen Bauabschnitten neu erstellt wurde. Der Totalumbau wurde so organisiert, dass die Kunden während der Bauzeit weitgehend ihren Einkäufen nachgehen konnten. So präsentierte sich nach 2 Jahren Bauzeit den Kunden ein 16.000 qm großes Betriebsgelände übersichtlich nach Gewerken geordnet. Der erweiterte Baumarkt bietet nun eine vergrößerte Produktpalette für die Profis und Heimwerker an.

Die Lagerhalle mit einer Grundfläche von 2000 qm ist mit einer Hochregaltechnik ausgerüstet, die das Lagern in über 7 m Höhe zulassen. Im gesamten Lager finden 5400 Paletten Platz und es sind 2800 Meter Kragarmregal geschaffen worden. Die überdachte Ladezone mit 800 qm ermöglicht es bei jedem Wetter, die Ware trocken zu verladen. In der Halle befindet sich die Holzbearbeitung mit Bandsäge, Hobelbank, Kappsäge und Plattensäge.

Die alte Lagerhalle wurde auf dem Ausweichgrundstück bei Annuss wieder neu aufgebaut. Dort steht auf 10.000 qm Gelände nun eine 1000 qm große Lagerhalle.

Auf der Insel Föhr haben wir am 01.05.2002 den Betrieb von Otto Paulsen übernommen und führen ihn seitdem als Filialbetrieb weiter. Täglich werden unsere Anhänger auf die Mole gezogen. Bei größeren Aufträgen chartern wir ein Frachtschiff, das 250 Tonnen Material transportieren kann.

Im Juli 2006 wird in Niebüll das komplette Holzregallager überdacht auf 1500 qm, dadurch wird die Anforderung nach trockenem Holz bestens erfüllt und die Anzahl der Dimensionen verdoppelt sich.

Am 01.05.2013 wird der Baustoffhandel von Kelo in Achtrup übernommen. Mit diesem zusätzlichen Standort auf dem Festland, wird das Liefergebiet in östliche Richtung erweitert. Die überdachte Verkaufs- und Lagerfläche beträgt 1000qm und zusätzlich noch 4000qm Aussenlagerfläche.

Nach circa 1 jähriger Umbauphase in Niebüll wurde am 15.06.2018 der neue Baufachmarkt eröffnet. Die Ausstellungsfläche im Gebäude wurde auf ca. 1000qm vergrößert. Modernste Medien unterstützen den Kunden bei seiner Suche nach dem richtigen Baustoff. Die 3D Badplanung ermöglicht eine realistische Darstellung Ihres neuen Badezimmers. Im neu gestalteten Fachmarkt ist unser Sortiment auf den Profikunden und qualitätsbewussten Heimwerker ausgerichtet. Das aufgestockte Staffelgeschoss mit über 600qm bietet zusätzlichen Platz für Büros und Sozialräume sowie einen großen Multifunktionsraum für Schulungen und Veranstaltungen, sowohl für Mitarbeiter als auch Kunden.